Helmut Prellinger

Kunst

„Wir sind alle Werke der Kunst- gezeichnet vom Leben“

Helmut Prellinger

Künstler

Ich wurde 1966 in Steyr geboren. Gemeinsam mit meiner Frau und meiner Tochter lebe ich in Garsten (Oberösterreich).

Schon in jungen Jahren war mein Bedürfnis nach künstlerischem Ausdruck präsent, jedoch wurde es durch einen bestimmten kleinbürgerlichen Alltag unterdrückt und gefangen.

Die Entstehung meiner Bilder ist geprägt durch meine Intuition während des Malprozesses sowie durch kontinuierliches Experimentieren mit verschiedenen Materialen, Farben und Flächen.

Jeder Moment im Leben wird von einem Gefühl begleitet, das sich auf einem Bild darstellen lässt. Die mit dem Pinsel festgehaltenen Eindrücke regen in Kombination mit schöpferischer Energie und der Lust zum Experimentieren zum Nachdenken an und dokumentieren das Erlebte auf eine spezielle Art.

Ein Bild soll Emotionen wecken, die Fantasie beleben und das Wohlbefinden im eigenen Lebensraum erhöhen. Ein Bild soll Freude schenken und die verewigten Gefühle neue Gefühle des Betrachters evozieren. Das möchte ich mit meiner Liebe zur abstrakten Malerei ermöglichen. Mit moderaten Preisen beim Erwerb – und umso größerer Leidenschaft bei der Erschaffung.

Vita

ab 1997Beginn meiner Experimente mit verschiedensten Techniken (Spachteltechnik, Leinentechnik,...)
ab 1998Ausstellungen und Vernissagen (siehe Menüpunkt „Ausstellungen & Vernissagen“)
ab 1999Teilnahme an zahlreichen Kursen bei verschiedenen Künstler/Künstlerinnen
ab 2001Bilder als Auftrag
2002-2003Kunstakademie Wien
ab 2002Durchführung von „Malen und bildnerisches Gestalten als Gruppendynamik förderndes Angebot“ an Schulen, Vereinen und Firmen
ab 2003Durchführung von Kleingruppenkurse für Anfänger und Fortgeschrittene
ab 2004großformatige Acrylbilder
2004-2006Maltherapeutische Ausbildung in Wien
ab 2008jährliche Unterstützung für „Licht ins Dunkle“ durch Bilderauktion
ab 2009Verbindung von Elementen aus dem Mentaltraining mit der Kunst

Kunst

Weinflaschen und T-Shirts

Auftragsarbeiten

Ihr Wunschbild fehlt noch?

Ich biete Ihnen Bilder aus meiner Sammlung an, oder erstelle Ihnen gerne Bilder nach ihren eigenen Vorstellungen. Technik, Motive, Farben, sowie Formate stimme ich mit Ihnen ab. Kontakt

Ausstellungen & Vernissagen

1998Ausstellung im Stift Gleink
2000Ausstellung im Stift Gleink
2002Vernissage Lederhilgerhaus Garsten
2003Ausstellung im Schloss Weyer
2007Vernissage in den VIP-Räumen der SV Josko Ried
2008Vernissage in der Raiffeisenbank Ried im Innkreis
2011Vernissage beim Oberösterreichischen Fußballverband
2012Ausstellung in der Gemeinde Garsten

Kunst- und Maltherapie

Ein Portrait deiner Seele „Ich male – also bin ich!“

Eine stetige Anzahl von Personen sucht nach Selbstverwirklichung und innerer Mitte. In Zeiten steigender Dynamik und Komplexität streben Menschen nach Ruhe, innerer Einkehr und dahinterliegender Selbstreflexion. Das Thema „Verwirklichung“ entsteht zwar im Innen, doch verlangt es danach im Außen gelebt und umgesetzt zu werden. Genau hier setzt der Inhalt von „Ein Portrait deiner Seele“ an.

Kunsttherapie – Was ist das?

Kunsttherapie ist ein therapeutischer Gestaltungsprozess, bei dem sowohl künstlerische als auch kunsttherapeutische Selbsterfahrungen im Mittelpunkt stehen. Im Gestaltungsprozess werden innere Bilder, Gefühle, Wünsche, Bedürfnisse, Vorstellungen und Erfahrungen belebt, erlebt, durchlebt und finden so ihren Ausdruck. Kunsttherapie ist eine vorwiegend nonverbale und prozessorientierte Therapieform, die über den Einsatz von künstlerischen Materialien einen Beitrag zur ganzheitlichen Förderung des Menschen leistet. Sie kann sowohl in Einzel-, Gruppen-, Paar- oder Familiensitzungen durchgeführt werden. Die Kunstwerke können als "Spiegel" für bewusste und unbewusste seelische Prozesse und Zustände angesehen werden. Eine künstlerische Begabung oder Vorerfahrung ist nicht erforderlich!

Intentionen

  • Erkennen von inneren Mustern und Motivatoren
  • Reflexion von Erfahrungen, Stärken als auch persönlichen Entwicklungsfeldern
  • Ausleben der Erkenntnisse durch das Gefühl und der Hingabe an Farbe und Leinwand
  • Verbildlichen von inneren Reifeprozessen
  • Gestalten von inneren Befindlichkeiten, die ins Außen drängen
  • Steigerung des Identitätsgefühls, Autonomie und Selbstwert
  • Aktivierung von Ressourcen und Selbstheilungskräfte
  • Förderung von Entwicklungsmöglichkeiten

Bei Interesse an Kunst-und Maltherapie: Kontakt

Praxis für Mentales Coaching/LSB, Mental/Sportmentalcoaching, Kunsttherapie

Im Laufe meiner jahrelangen Berufserfahrung als Sozialpädagoge, Trainer und Coach sowie Kunsttherapeut entwickelte ich Kompetenzen in den Bereichen der Empathie, Motivation, Intervention, Beratung und Resilienz. In der intensiven und bewussten Arbeit mit und am Menschen kristallisierte sich für mich der Schwerpunkt heraus, wie wichtig es ist, sich auf ganzheitlicher Basis mit den Möglichkeiten zu beschäftigen, das bestehende und besonders das noch ungenützte Potential jedes/r Klienten/in zu fördern und zu entwickeln. Bei diesem Schwerpunkt soll meine Beratungs- bzw. Therapieform ansetzen.

Tarife

Kostenloses Erstgespräch:
20-30 Min.

Nach dem kostenlosen Erstgespräch, bei welchem sich zeigen soll, ob die Klienten-Berater-Beziehung harmoniert, wird die Länge des Coachings vereinbart.

Beratungseinheit:
60-90 Minuten à € 90

Kontakt

Angebotene Methoden mit Anwendungsgebieten:

Mentalcoaching/LSB, Kunsttherapie

  • Erkennen und fördern der emotionalen und sozialen Kompetenzen, sowie Belastbarkeit, Selbstbewusstsein und der mentalen Stärke(n).
  • Bewusste und geplante Beratung, Betreuung und Begleitung in Entscheidungs- und Problemsituationen, wenn sie mit Veränderungen im Leben nicht mehr zurechtkommen und es ihnen schwer fällt, die persönliche Lebensgeschichte anzunehmen.
  • Methodische Grundlage sind der philosophische Dialog (Gespräch zur Vermittlung von Erkenntnissen und/oder zur Erörterung von Problemen) im Sinne des klassischen Dialektes, intersubjektive Klienten-Berater Beziehung (These und Antithese), Biographiearbeit, der rote Faden im Leben, wer bin ich, was kann ich, welche Muster und Wiederstände begleiten mich, was aus meiner Vergangenheit hindert mich daran, der/die zu sein, der/ich sein möchte, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung
  • Eine weitere Methode ist die Kunsttherapie: Begleitetes malen, nonverbaler Gestaltungsprozess welcher psychische Vorgänge sichtbar macht.

Kontakt

Helmut Prellinger
Forsthubstraße 42
4451 Garsten

Telefon:07252-47048
Mobil:0650-7776677

E-Mail:prellinger-kunst@aon.at

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“  (Pablo Picasso)